IAC Spezial- Tauchkurse

IAC Tauchkurs: Orientierungstauchen

Sie lernen die verschiedenen Orientierungsmöglichkeiten (Kompass und natürliche Orientierung usw.) unter Wasser kennen – um so immer wieder einfach zu Ihrem Ausgangspunkt zurück zu finden.

Dies ist unter Wasser ein wichtiger Sicherheitsaspekt!

Ziel ist es das man nach Abschluss des Kurses ein Buddyteam oder eine Gruppe selbständig wieder zum Ausgangspunkt führen zu können.

Voraussetzung für den Kurs ist der CMAS 1* oder äquivalent, 14 Jahre.

In einer kurzen Theorie Lektion bekommt man das wichtigste über Orientierungsmöglichkeiten vermittelt in weiteren vier Freiwassertauchgängen wird intensiv die Orientierung geübt.

IAC Tauchkurs: Gruppenführung

Dieser Tauchkurs vermittelt die Kenntnisse, die zum selbständigen Führen einer Tauchgruppe erforderlich sind.

Inhalte sind das Briefing, die Durchführung und Nachbesprechung, sowie die speziellen Aufgaben des verantwortlichen Tauchers in der Gruppe.

Voraussetzung für diesen Kurs ist CMAS 1* oder äquivalent, 15 Jahre, Spezialkurs HLW/O² und Orientierung.

In diesen Kurs wird theoretisch und praktisch, z. B. auf die Kommunikation in der Gruppe, Einschätzen der Teilnehmer und Elemente der Gruppenführung eingegangen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Kurses ist das Briefing und das Nachbriefing, welche in 4 Freiwassertauchgängen geübt werden.

IAC Tauchkurs: Tieftauchen

Der Kurs vermittelt Wissen und Praxis zur sicheren Planung und Durchführung tieferer Tauchgänge sowie die dazu gehörigen Sicherheitsregeln, insbesondere bei Wiederholungstauchgängen.

Voraussetzung ist der CMAS 1* und 14 Jahre.

In einer kurzen theoretischen Unterweisung von ca. 5h werden Themen wie Luft-, Zeit und Dekompressionsberechnung für das Tieftauchen besprochen.

In zwei folgenden Tauchgängen wird die Theorie zusammen mit dem Tauchlehrer geübt.

IAC Tauchkurs: HLW / O2

Dies ist der Einführungskurs in der Tauchrettung.

In diesem Kurs lernen man die wichtigsten Dinge der Erstversorgung und wie man rasch in einem Notfall helfen kann.

Außerdem wird der Gebrauch von Notfallkoffern und Sauerstoffsystemen erklärt.

Das üben an der Beatmungspuppe gehört selbstverständlich zum Kurs.

Voraussetzung für HLW / O² ist ein Alter von 12 Jahren.

Die theoretischen und praktischen Unterrichte dauern ca. 8h.

IAC Tauchkurs: Nachttauchgang inkl. 2 TG vom Strand

Dieser Kurs erleichtert den Einstieg in das Nachttauchen, welches z. B. als Voraussetzung für den CMAS 3* benötigt wird.

Dabei lernt man die besondere Faszination eines Nachttauchganges kennen, man erfährt etwas über die spezielle Vorbereitung und erforderliche Ausrüstung für solche Tauchgänge.

Voraussetzung sind CMAS 1* oder äquivalent, 16 Jahre, Spezialkurs Orientierung.

In in einer kurzen Theorie Einheit wird von unseren gut geschulten Tauchlehrern z. B. über Sicherheitsmaßnahmen, besonderen Bedingungen und Notfallmaßnahmen beim Nachttauchen gesprochen in zwei erlebnisreichen Nachttauchgängen wird das erlernte noch einmal wiederholt.  

IAC Tauchkurs:

Tauchrettung und Sicherheit inkl. 2 Tauchgänge

In diesem Kurs werden Sie mit der vorbeugenden Unfallvermeidung und den bei einem Tauchunfall zu ergreifenden Maßnahmen vertraut gemacht.

Ziel des Kurses soll die Unfallvermeidung und das Unfallmanagement sein.

Tauchrettung & Sicherheit ist eine Voraussetzung für den CMAS 3* Kurs.

Als Voraussetzung für den Kurs braucht man den CMAS 1* oder äquivalent, 14 Jahre und HLW / O².

Der Kurs beinhaltet ca. 5h Theorie in der z. B. Rettungs-, Berge- und Transporttechniken sowie Rettungs und Signalmittel besprochen werden in zwei weiteren Freiwassertauchgängen wird die Theorie vertieft.

IAC Tauchkurs: Wracktauchen

Hier lernen Sie, was man bei einem sicheren Wracktauchgang beachten muss und worin die besonderen Reize aber auch Gefahren solcher Tauchgänge bestehen.

Voraussetzung für den Kurs ist CMAS 2* oder äquivalent, 16 Jahre.

Im Kurs wird in einer ca. 5 stündigen Theorielektion alles wichtige für einen sicheren Wracktauchgang besprochen in vier weiteren erlebnisreichen Tauchgängen wird die Theorie noch einmal gefestigt.

IAC Tauchkurs: Trockentauchen

Der Kurs erklärt die Vorteile eines Trockentauchanzuges und die Besonderheiten dieser Art zu tauchen.

Auf Grund der Auskühlung des Körpers wird in kalten oder sehr kalten Gewässern immer öfters ein Trockentauchanzug benutzt um den Tauchgang zu verlängern und ein angenehmes Tauchgefühl zu bekommen.

Mit ein wenig Praxis wird man unter der Anleitung unserer gut geschulten Tauchlehrer schnell ein sicherer “Trockentaucher”.

Eine ausführliche fünf stündige Theorielektion bereitet optimal auf die zwei folgenden Trockentauchtauchgänge vor.

IAC Tauchkurs: Nitrox (Basic)

Nitrox ist ein Luftgemisch von mehr als 21% Sauerstoff im Gemisch.

Mit Nitrox hat man längere Nullzeiten, kürzere Dekompressionszeiten und man taucht gesünder.

Ziel des Kurses ist die sichere Planung und Durchführung von Nitroxtauchgängen mit 22- 40% Sauerstoff im Gemisch.

Kursvorraussetzung für den CMAS Nitrox Basic ist:

CMAS 1*/ OWD, 14 Jahre.

In diesem Kurs wirst du mit den Grundsätzen des Nitroxtauchens vertraut gemacht, durch 4- 6h Theorie und zwei Übungstauchgängen im Freiwasser.

IAC Tauchkurs: Nitrox (Advanced)

Mit diesem Kurs ist ein längeres Verweilen in der Tiefe mit einer vor geplanten Dekompression möglich.

Durch das benutzen einer Nitroxmischung für den Aufstieg kann man die Deko erheblich verkürzen.

Ziel des Kurses ist die sichere Planung und Durchführung von Dekompressionstauchgängen mit zwei Nitroxgemischen und einem Gaswechsel.

Kursvoraussetzung:

Tauchtauglichkeitsuntersuchung, CMAS 3*/ Divemaster, 18 Jahre, Nitrox Basic.

Im Kurs sollst du den sicheren Umgang mit Boje, Reel, Spool, Stage (extra Deko Flasche) und Doppelflasche bis zu 40m erlernen.

Auch die Berechnung und die Durchführung der Dekompression wird im Kurs erlernt und geübt.

error: Content is protected !!
Open chat